Unterwegs mit der Bibel

Kirche von oben

Glaube einmal anders

Links und mehr...

Familiengottesdienst - Fastenessen - Buchausstellung

Am Sonntag, 31. März findet um 10.30 Uhr der nächste Familiengottesdienst in der Kirche St. Peter in Hofgeismar statt. Thematisch wird die Fastenaktion des Hilfswerks MISEREOR und das Bild des aktuellen Fastentuchs ("Mensch, wo bist du?") aufgegriffen. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu einem einfachen Essen in das Gemeindezentrum eingeladen. Ebenfalls an diesem Sonntag gibt es im Gemeindezentrum eine kleine Buch- und Geschenkausstellung.

Dekanat Kassel-Hofgeismar - Fastenpredigten

Bekannte Persönlichkeiten predigen zur Reihe der "Fastenpredigten" und greifen Themen auf, die sie in der Perspektive des christlichen Glaubens für unsere Zeit deuten.

Kreuzweggebet im Kantor-Rhode-Park in Hofgeismar

Am Sonntag, 7. April findet um 15 Uhr ein Kreuzweggebet im Kantor-Rhode-Park in Hofgeismar statt. Die diesjährige Gemeindeaktion greift das Kreuzweggebet des Hilfswerkes MISEREOR auf und schließt wieder mit dem Angebot von frischen Waffeln und Kaffee. Musikalisch wird das Gebet von der Katholischen Blasmusikkapelle Hofgeismar begleitet.

Gemeindenachmittage 2019

Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr im Gemeindezentrum. An jedem Nachmittag gibt es auch Kaffee und Kuchen. Alle Interessierten sind eingeladen.


20. März - "Kreuzmeditation"  (Christine Kolios)

17. April - "Gebete und Lebensprobleme"  (Reinhard Luke)

14. Mai - "Es war einmal. Schlager aus alter Zeit"  (Dennis Wenzel)

21. August - "Die bessere Hälfte"  (Peter Happel, Gemeindereferent)

18. September - "100 Jahre Bauhaus. Moderne Kirchenbauten - eine Reise in Bildern"  (Martin Schöppe, Pfarrer)

16. Oktober - "Reisebericht über Marokko"  (Otto Jordan)

20. November - "Geschichte der KFD - Frauenwahlrecht"  (Rosi Krüger und Margret Malkomes)

18. Dezember - "Komm du stille Zeit. Adventsfeier"  (Christine Kolios)

Neue Statistikseite - kirchliches Leben im Bistum Fulda

Die Verwaltung des Bistums Fulda hat eine Internetseite veröffentlicht, die anhand statistischer Erhebungen das kirchliche Leben abbildet. Bisher an verschiedenen Stellen abrufbare Daten sind nun zusammengefasst, leichter zugänglich und für die Öffentlichkeit einsehbar.