Firmung 2021

Online-Gottesdienste

Unterwegs mit der Bibel

Links und mehr...

Wallfahrt nach Lourdes

kunst raum kirche

Schon seit einigen Jahren hat sich die katholische Kirche St. Elisabeth in Kassel zu einem beachteten Begegnungsraum bezüglich zeitgenössischer Kunst entwickelt. Für die nächste DOCUMENTA 2022 ist wieder ein Installation geplant.

Hinweisschild an Kirche erneuert

Das schon in die Jahre gekommene und stark verwitterte Hinweisschild am Eingang zur katholischen Petri-Kirche in Hofgeismar wurde jetzt durch die Kirchengemeinde erneuert. Pfarrer Martin Schöppe freut sich darüber und hat Wert darauf gelegt, dass es wie das bisherige Schild im Format der Hinweisschilder überall in der Stadt Hofgeismar gefertigt wurde, die auf historische Bauten hinweisen, wie etwa am Rathaus oder der Altstädter Kirche. Rechtzeitig zur Ferienzeit im Sommer können Besucherinnen und Besucher der Stadt die in der Region einzigartige neugotische Kirche nicht nur auf den gängigen Suchplattformen im Internet finden, sondern jetzt auch wieder an einem gut lesbaren Schild erkennen.

Kirchen und Klöster im NVV

93 Bauwerke in Nordhessen sind mit Anreisetipps für Bahn, Tram und Bus in der neuen Broschüre des NVV aufgeführt. Darunter befindet sich auch die katholische Kirche St. Peter in Hofgeismar, deren Errichtung auf das Jahr 1897 zurückgeht. Seit mehreren Jahren ist die Kirchengemeinde St. Peter mit den Herausgebern in Kontakt, um den Leserinnen und Lesern immer die aktuellsten Informationen zu bieten.

Gemeindenachmittag

G emeinde -

N achmittag „zu Hause“


Liebe Gemeinde, der „Gemeindenachmittag“ im Juni geht der Frage nach, wie können wir auch in diesen Zeiten gut unterwegs sein und bei uns selber ankommen?

Frau Daniela Vey hat einen Beitrag zum Thema: „Wallfahrt und unterwegs sein“ zur Verfügung gestellt und nimmt Sie mit auf eine kleine „geistige Reise“- eine Wallfahrt eben. Dafür sage ich ein herzliches vergelt´s Gott!
Auch im Monat Juni kommet der „Nachmittag“ auf Wunsch zu Ihnen nach Hause. Das Paket umfasst einen Impuls zum Lesen, eine kleine Tischdekoration, ein Gebet und natürlich den „gemeinsamen Kaffee“! Die Blume hat Frau Kolios für Sie ausgesucht uns eingesät. Gerne bringe ich die Tüte bei Ihnen vorbei!
Rufen sie mich gerne an (05671/925274) oder schreiben Sie eine Mail.
(peter.happel@bistum-fulda.de)
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine gesegnete Zeit.
Bleiben Sie gesund und behütet!


Für das Team des Gemeinde - Nachmittags „zu Hause“ P. Happel (Gemeindereferent)

jüdisch und christlich - näher als du denkst

Der sich in den letzten Wochen stark in der Öffentlichkeit zeigende Antisemitismus in unserem Land ist nicht nur beschämend, sondern auch eine Gefahr für das friedliche Zusammenleben aller Menschen in Deutschland:


"Aktuell finden wir uns dabei in einer gesellschaftlichen Situation wieder, die durch ein Erstarken von Antisemitismus und weiterer Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit geprägt ist. Übergriffe gegen jüdische Bürger*innen, Hetze und Verschwörungsmythen in den Sozialen Medien nehmen weiterhin zu. In einer respektvollen Bezugnahme auf das Judentum, die zur positiven Auseinandersetzung mit der Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland anregt, will die Kampagne auch einen Beitrag zur Bekämpfung des Antisemitismus leisten" (Initiative "jüdisch und christlich - näher als du denkst").

Viel zu oft wird weggeschaut und bagatellisiert. Gerade Christen müssen hier klar Stellung beziehen und feindlichen Äußerungen und Taten gegenüber Mitbürgern jüdischen Glaubens deutlich entgegentreten. Viele Initiativen christlich-jüdischer Zusammenarbeit fördern seit Jahren einen positiven Austausch und immer neue Begegnungen auf unterschiedlichen gesellschaftlichen Ebenen. Besuchen Sie die Initiative "jüdisch und christlich -  näher als du denkst". Die katholische Kirche im Dekanat Kassel-Hofgeismar unterstützt die Initiativen christlich-jüdischer Zusammenarbeit.